Geschaeftsfuehrer_HerrCarstenMeyer

Carsten Meyer
Geschäftsführer

Autohaus Celle

 

Jörg-Hinrich Meyer

Jörg-Hinrich Meyer

Geschäftsführer

Autohaus Wittingen

 
Anzeigenbanner autopfandplus24 wide
Animation-Ausland-Inland

button skoda zubehr 2




Demnächst neu bei ŠKODA

Der ŠKODA Kodiaq


KODIAQ

Der ŠKODA Kodiaq, der im September seine Weltpremiere feiern wird, setzt ein starkes Statement mit einer eindrucksvollen Kombination aus kraftvollem Design und großzügigem Platzangebot.

Das Exterieur ist scharf gezeichnet, die Linien ausgeprägt dreidimensional gestaltet. Das verleiht dem neuen ŠKODA SUV eine unverwechselbare Präsenz auf der Straße. Eine klare Linienführung charakterisiert auch den Innenraum, der neben seiner eleganten Optik mit einem großzügigen Raumangebot überzeugt.

Alle Informationen zum ŠKODA Kodiaq finden Sie
hier.


Eine Idee sportlicher

ŠKODA Superb Combi SportLine


SUPERB COMBI SPORTLINE


Alle Informationen zum ŠKODA Superb Combi SportLine finden Sie
hier.


Eröffnung der neuen Ausstellungshalle in Celle


M&M Automobile lud zur großen Eröffnungsfeier mit buntem Programm für Jung und Alt ein. Eine Kletterwand bot den Kleinen Spiel und Spaß. M&M Automobile freute sich über viele Besucher.

Collage Neueröffnung 2


Sportsponsoring:

VFL Vorhop

Der VfL Vorhop freut sich über neue Trikots gesponsort vom
ortsansässigen SKODA Händler M&M Automobile.


IMG 2482


Auszug aus dem Isenhagener Kreisblatt

Auf dem Weg zu Olympia

M&M-Autohaus übergibt Fahrzeug an Rudersportler Peter Kluge


IK Auf dem Weg zu Olympia
Das M&M-Autohaus in Wittingen sowie auch der Zweitbetrieb in Celle unterstützen den Ruder-Spitzensportler Peter Kluge mit einem Skoda-Rapid. Geschäftsführer Jörg-Hinrich Meyer (r.) und sein Prokurist Kai Buhr (l.), übergaben die Schlüssel für den Sportwagen.
Foto: Ollech


oll Wittingen. Für ein Jahr darf der Ruder-Spitzensportler Peter Kluge aus Glüsingen einen nagelneuen Skoda Rapid sein Eigen nennen. Das M&M Autohaus in Wittingen sowie auch der Zweitbetrieb in Celle unterstützen den Ruder-Spitzensportler damit und werben mit dem 105-PS starken und sportlich ausgestattetem Neuwagen auf dem Weg zu Olympia 2016 in Rio. Am Dienstagnachmittag nahm Peter Kluge in Gegenwart seiner ganzen Familie die Autoschlüssel von Geschäftsführer Jörg-Hinrich Meyer und seinem Prokuristen Kai Buhr, auf dem Betriebsgelände in Wittingen entgegen und zeigte sich hocherfreut über diese großartige Unterstützung des Skoda- Betriebes. Peter Kluge, der aus Darrigsdorf stammt, das Abitur am Gymnasium in Hankensbüttel absolvierte und als Zeitsoldat in der Bundeswehr- Sportfördergruppe Hamburg dient, lebt zur Zeit in Dortmund. Dort trainiert der 24-jährige mit weiteren Sportlern für Olympia 2016 in Rio. Seine sportlichen Wurzeln liegen beim Ruderclub des Gymnasiums Hankensbüttel, bevor er zum Celler Ruderverein wechselte und für diesen Verein auch an den Start geht. Neben dem täglichen Training arbeitet Peter Kluge noch an einem BWL-Fernstudium, um später bei der Bundeswehr weiter zu kommen, wie er sagt. „Im Augenblick steht jedoch Olympia 2016 ganz im Fokus meiner sportlichen Tätigkeit“, betont der Spitzensportler aus Glüsingen und freut sich auf Olympia.


14272 mm az team wittingen


Sportsponsoring:
TuS Eschede e.V.


TUS Eschede Foto lammy-pr web

BU: M&M Automobile unterstützt als Sponsor die 1. Herren des TuS Eschede.


Sportsponsoring:
Handball-Damen VfL Wittingen


Handball



Sportsponsoring:
M&M Automobile unterstützt heimischen Sportverein.

Mannschaftsfoto MTV Eintracht mit Sponsor MM Automobile

BU: Sieg gegen den SSV Südwinsen im Jehlen-Cup Celle
Das erste Pflichtspiel der Saison ist gespielt. Die erste Herren hat den SSV Südwinsen mit 3:1 besiegt.
Bei extrem warmen Temperaturen war es für beide Mannschaften schwierig, ein hohes Tempo zu gehen,
umso wichtiger war deshalb der Treffer durch den Neuzugang Tim Struwe.
Durch die Führung konnte die Mannschaft das Spiel dominieren und letztlich verdient gewinnen.



Sportsponsoring2 webSportsponsoring web




Unternehmer wählen bestes Preis-/Leistungsverhältnis

M&M Automobile punktet mit ŠKODA Kleinstwagen
im Flottengeschäft


alt



Celle. Kürzlich wurde der Kleinstwagen ŠKODA Citigo sowie der ŠKODA Octavia in der jeweiligen Klasse zum ,Wertmeister 2014‘ gekürt. Zu diesem Ergebnis kamen das Magazin Auto Bild und das Marktforschungsunternehmen Schwacke. Gewerbetreibende teilen diese Meinung und geben der Marke ŠKODA den Zuschlag für ihre Fahrzeugflotte.

„Die Wertbeständigkeit und das eindrucksvolle Preis-/Leistungsverhältnis bewegen unsere gewerblichen Kunden dazu, den Fuhrpark ihres Unternehmens mit den Fahrzeugen der Marke ŠKODA auszustatten,“ bestätigt Geschäftsführer Carsten Meyer des ortsansässigen Unternehmens M&M Automobile. „Als Vertragshändler wissen wir um die Vorzüge unserer Fahrzeugpalette und gerade unser Kleinstwagen ŠKODA Citigo ist durch seine Vielseitigkeit, das großzügige Platzangebot und die von ŠKODA bekannte hohe Qualität mit einem attraktiven Design ein beliebtes Fahrzeug.“

Meyer betitelt den Drei- und Fünftürer Citigo als clevere Wahl, denn in der Kategorie ‚Preis/Leistung‘ entscheiden Faktoren wie Anschaffungspreis, laufende Kosten und Ausstattung über den Sieg. Als erstes Kleinstfahrzeug überhaupt erhielt der Citigo – zusammen mit dem up! von Volkswagen und dem SEAT Mii – die Bestwertung von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest.
Für einen Arbeitgeber ist die Sicherheit seiner Mitarbeiter sehr wichtig. So schützen Kopf-Thorax-Seitenairbags den Fahrer und Beifahrer. Sie sorgen zusammen mit der weiteren umfangreichen Sicherheitsausstattung für einen vorbildlich passiven Insassenschutz. Mit 3,56 Metern Länge, 1,65 Metern Breite und 1,48 Metern Höhe zählt der Citigo zu den kompaktesten und zugleich geräumigsten Fahrzeugen seines Segments. Er ist ein Alleskönner für die Stadt. Wendig und übersichtlich punktet der Citigo mit den für ŠKODA typischen inneren Raumwerten. Kein Wettbewerber außerhalb des Volkswagen Konzerns bietet mehr Kofferraumvolumen (251 Liter) und Innenbreite (1,36 Meter). Mit umgeklappter Rückbank wächst das Kofferraumvolumen auf 951 Liter. Der lange Radstand von 2,42 Metern schafft Platz im Fond, vier Personen genießen längere Fahrten bequem und komfortabel. Die Easy-Entry-Funktion erleichtert den Einstieg in den Fond.
Eine Reihe pfiffiger Ideen machen den Citigo zu einem echten ,Simply Clever‘-Fahrzeug à la ŠKODA. Dies zeigt sich in zahlreichen Stau- und Ablageflächern, Becher- und Multimediahaltern sowie den Netzhalterungen an den Seiten der Vordersitz-Rückenlehnen. Clevere Lösungen sind zum Beispiel auch ein Frauen freundlicher Taschenhaken. Für den sicheren Transport von Gegenständen im Kofferraum sorgt ein praktisches Netzprogramm.
Das Verkaufsteam von M&M Automobile freut sich über die wachsende Beliebtheit der Marke. Das Foto zeigt die Auslieferung einer Flotte Citigos an einen Pflegedienst. Hier punktete der niedrige Verbrauch gepaart den oben genannten Eigenschaften, die den Mitarbeiterinnen in der Pflege einen angenehmen Arbeitsalltag gestalten, Ihre Patienten zu bedienen.

Emissionswerte des Citigos: innerorts 5,9 - 5 l/100km, außerorts 4 - 3,6 l/100km, kombiniert 4,7 - 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 - 79 g/km, CO2-Effizienzklasse C - A+, innerorts 3,6 kg/100km, außerorts 2,5 kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km.
© 2011 M&M Automobile GmbH - Alle Rechte vorbehalten Design by Aktivsales